Die Lagerfeuererzählung

Von desire lines I Norman|21. Februar 2019|Allgemein|0 Kommentare

Das Lagerfeuer ist ebenso eine Konstante im Outdoor-Tourismus, wie der Kaffee am Berg mittlerweile bei Mountainbike-Filmproduktionen. Die wohlige Wärme, das Gefühl von Gemeinschaft und der unbeirrbare Blick in die Flammen. Ein Tagesausklang den sicherlich viele von uns mögen würden und ihn gerade im Urlaub immer wieder auch haben. Wir nutzen das Lagerfeuer allerdings eher im metaphorischen Sinne, wenn es darum geht die Kernerzählung einer Destination im (e)MTB-Segment herauszuarbeiten. Wir nutzen

Weiterlesen

Trailparks als Gamechanger im Mountainbike-Tourismus I Präsentation

Von desire lines I Norman|5. Februar 2018|Allgemein|0 Kommentare

Trailparks sind eine niederschwellige Infrastruktur, die leichten Zugang bietet und das Potenzial breite Teile der Bevölkerung mit Spaß an sportlicher Naturaktivität teilhaben zu lassen. Eine sinnvolle und nachhaltige Perspektive für drängende Probleme, wie Bewegungsmangel, Entfremdung von Naturräumen und Entwicklungen im ländlichen Raum. Zum Mountainbike-Kongress in Saalbach Hinterglemm präsentierten Tomas Kvasnicka, der Kopf hinter Singltrek pod Smrkem und Norman Bielig, desire lines genau zu diesem Thema.

Entscheidet die Art der Signalisation über die Qualität eines Projekts?

Von desire lines I Norman|9. Januar 2018|Allgemein|0 Kommentare

Das neue Jahr ist gestartet, der Schnee schmilzt schon wieder und bei Open Trails wird das für und wider (vor allem aber das wider) von MTB-spezifischer Beschilderung diskutiert. Ist es wahr, dass MTB-Beschilderung unnötig ist? Das sie ersetzt werden kann durch GPS-Daten und damit das Geld für Wegeunterhalt zur Verfügung steht? Ein kurzer Abriss und eine Einordnung der Argumente.