Red Bull Pump Track Worldchampionship Qualifier Groß-Umstadt – oder warum machen wir Events?

Von desire lines I Norman|16. Juli 2018|Allgemein|0 Kommentare

Nein, wir sind noch immer keine Event-Agentur, sondern (e)MTB-Tourismusberater und das wird auch so bleiben. Warum wir dennoch einen Event wie den Red Bull Pump Track Worldchampionship Qualifier in Groß-Umstadt organisiert haben erklären wir hier.

Medienarbeit beim Red Bull Pump Track World Championship Qualifier Event am 14. Juli in Groß-Umstadt.

Medienarbeit beim Red Bull Pump Track World Championship Qualifier Event am 14. Juli in Groß-Umstadt.

5 Gründe warum Event-Organisation für uns wertvoll ist.

  1. Erfahrung: Für uns ist es spannend zu wissen, wie solche urbanen Events in der Community und in der breiten Bevölkerung funktionieren. Wie Menschen darauf reagieren, wer aktiviert wird und wie kommuniziert wird. Besonders spannend sind für uns dabei zwei Themen. Einerseits welche Auswirkung ein solches Event auf die Marktentwicklung haben, und andererseits wie es mit eher ländlichem und alpinem MTB-Tourismus zusammenwirken kann. Für beide Themen haben wir Grundlagen gelegt, so dass wir in ca. 3 Monaten auswerten können. Diese Learnings sind für uns wichtig für die Kommunikation von Angeboten, aber auch für eine allgemeine Entwicklung der Aktivität und des Marktes.
  2. Bewegungsförderung: Die Folgen von Bewegungsmangel sind Todesursache Nummer 1 in der westlichen Welt. Urbane Infrastrukturen, wie Pumptracks wirken hier effektiv entgegen. Diese Aktivität einem breiten Publikum zugänglich zu machen ist unser Ziel bei der Ausrichtung des Events gewesen.
  3. Kommunikation: Wie kann Kommunikation über Kooperationspartner funktionieren und wie lassen sich sowohl General und Special Interest Medien mit den dort stattfindenden Themen bestmöglich platzieren? Ein solches Event ist das perfekte Spielfeld für neue Ansätze.
  4. Teamplay: Events sind eine perfekte Möglichkeit Netzwerke, aber auch das eigene interne Team zu stärken. Gemeinsame Arbeit unter Hochdruck – gemeinsam leiden, gemeinsam freuen und gemeinsam Lösung für all die kleinen Probleme und Herausforderungen finden.
  5. Community: Wir sind und bleiben Mountainbiker und ab und an ist ein solches Event einfach eine tolle Sache. Die Menschen in der Region waren begeistert und super motiviert, die Fahrer hatten ebenso wie alle Partner eine gute Zeit. Und wir? Wir auch – und immer mal wieder reicht das auch als Grund einen Event durchzuführen.
Teamplay ist bei Events enorm wichtig.

Teamplay ist bei Events enorm wichtig.

Nein, Eventorganisation wird dennoch nicht unser Hauptarbeitsfeld werden. Diese in unregelmäßigen Abständen durchzuführen und aktive Learnings daraus zu ziehen ist und bleibt aber ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Diesen Beitrag teilen: